Beim Schwarzfahren in Linie 4 erwischt

Plauen.

Ein 18-Jähriger ist in der Linie 4 der Plauener Straßenbahn am Albertplatz ohne gültigen Fahrausweis ertappt worden. Hinzugerufene Polizeibeamten stellten seine Personalien fest und fertigten eine Anzeige. Sie fanden bei dem Deutschen auch einen Schlüssel und weitere Gegenstände, die aufgrund der Beschriftung nicht als sein Eigentum angesehen werden konnten. Der 18-jährige gab an, diese vor rund einer Woche im Bereich des Wolfsbergwegs gefunden zu haben. Eine Überprüfung ergab, dass der Schlüssel zu einem Vereinsobjekt in dem Bereich gehört, sodass eine weitere Anzeige wegen Fundunterschlagung erfolgte. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.