Brand bei der Feuerwehr

Plauen.

In der Atemschutzgerätewerkstatt der Plauener Berufsfeuerwehr ist es zu einem Brand gekommen. Das teilte die Polizei gestern mit. Aus ungeklärter Ursache entzündete sich am Montagnachmittag während des Befüllens von Sauerstoffflaschen in der Umfüllpumpe ein Sauerstoff-Luft-Gemisch, das von selbst wieder erlosch. Personen wurden nicht verletzt. Die Pumpe wurde beschädigt, die Werkstatt verqualmt. Schaden: 5000 Euro. (us)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...