Bürgerstiftung nimmt noch Anträge an

Premiere in Plauen: Umwelt-Stiftungen aus ganz Deutschland treffen sich

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Tauchsieder
    07.10.2018

    Ergänzend wäre noch anzumerken, man sollte sich doch mal um diesen Namen -"Umweltstiftung"- Gedanken machen.
    Für mich klingt dies wie eine Verhöhnung derselbigen, was will man der Umwelt stiften - Gewerbegebiete?
    Wo sind wir hingeraten, ein Schenkelklatscher nach dem anderen, Irrsinn!

  • 2
    0
    Tauchsieder
    07.10.2018

    Auf welchem Planeten lebt der denn, Zitat: - "Wir haben hervorragende Natur um Plauen, Geschichte bis ins Mittelalter, Industrie- und Gewerbegebiete" -.
    Mitten in Plauen wurde ein geschützter Landschaftsbestandteil am Schlosshang durch einen Stadtratsbeschluss zerstört. Demnächst wird bei Oberlosa wertvolles Ackerland und eine Rückzugsfläche für seltene Tierarten in ein Gewerbegebiet umgewandelt und somit auf ca. 20 ha der Boden versiegelt. Der OB trägt sich mit dem Gedanken an der Schöpsdrehe ein weiteres Gewerbegebiet zu errichten, in unmittelbarer Nähe eine Naturschutzgebietes usw. .
    Haben die Scheuklappen, blenden die völlig die Realität aus, oder dient dieser Verein nur sich zum Selbstzweck?
    Vermutlich stammen sie, wie ich eingangs gefragt habe, vom Planeten Melmac. Dies würde dann auch einiges erklären denn realitätsferner geht es nicht.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...