Corona: Im Vogtlandkreis droht jetzt erweiterte Maskenpflicht

Die Zahl der Infizierten ist in der Region weiter gestiegen. Damit steht der Kreis kurz vor dem ersten Schwellenwert.

Plauen. 24 neue Infektionen mit dem Covid-19-Erreger hat das Landratsamt in Plauen am Donnerstag für das Vogtland gemeldet. Das sind mehr als doppelt soviel wie am Tag zuvor, als elf neue Fälle gemeldet wurden. Der Schwerpunkt liegt in Auerbach (6) und Rodewisch (5). Weitere Fälle werden gemeldet aus Plauen (3), Falkenstein mit Grünbach und Neustadt sowie Lengenfeld (je 2).

Die Zahl der im Vogtland aktiven Covid-19-Fälle ist von 130 auf 154 gestiegen. Der Inzidenzwert lag bei 34,66. Der Vogtlandkreis steht damit kurz vor dem ersten Schwellenwert, für den künftig erste weitere beschränkende Maßnahmen wie Sperrstunden in der Gastronomie, Begrenzung privater Veranstaltungen auf 25 Personen und eine erweiterte Maskenpflicht überall dort gelten sollen, wo "Menschen dichter oder länger zusammenkommen". (us)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.