Der Kloßvogt 2019 wird gekürt

Plauen.

Es kann nur einen geben - einen Kloßvogt. Wer in diesem Jahr die begehrte Auszeichnung gewonnen hat und den Titel tragen darf, wird der Tourismusverband Vogtland am morgigen Dienstag mitteilen. Mit dem Waldhaus Reißig und dem Hotel-Restaurant Heinz mischen in diesem Jahr zwei Plauener in der neuen Runde des vogtländischen Gaststättenwettbewerbs mit. Um 17 Uhr findet im Restaurant Museumskeller, Johannisplatz 3 in Reichenbach, die offizielle Kür des Siegers statt. Der Ort wurde bewusst gewählt, da der Museumskeller im vergangenen Jahr die Auszeichnung gewonnen hat. Und dies beileibe nicht zum ersten Mal: Im vergangenen Jahr konnte die Reichenbacher Gaststätte ihren Pokal von 2017 verteidigen. Der Gaststättenwettbewerb Kloßvogt ist in diesem Jahr bereits in die 13. Runde gegangen. Offizieller Startschuss war traditionell das Schaukochen auf dem Greizer Bauernmarkt am 1. Mai. Angesprochen sind gastronomische Einrichtungen mit rund 30 bis 80 Plätzen, die eine vogtländische Küche anbieten und regelmäßig geöffnet sind. Der Kloßvogt steht für die regionale Küche. (nie)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...