Die fabelhafte Welt des Michael Sowa

Es ist angerichtet: Galeristin Julia Blei (links) und "Bufdi" Kristin Franke (Bundesfreiwilligendienst) haben in der Galerie im Malzhaus die Ausstellung des diesjährigen e.o.plauen-Preisträgers Michael Sowa (75) vorbereitet. Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung findet am Samstag statt. Am Sonntag, 15 Uhr, wird in der Malzhaus-Galerie außerdem der bekannte und beliebte Film "Die fabelhafte Welt der Amélie" gezeigt, in dem die hintersinnigen Arbeiten des Berliners zu sehen sind. Der Künstler ist persönlich anwesend, steht im Anschluss an den Film für Gespräche zur Verfügung und signiert Bücher, Karten und andere Artikel, die in der Galerie zum Kauf angeboten werden. Kinder, aber auch Erwachsene sind dazu eingeladen. Der Eintritt ist frei. Derzeit gültige Hygienevorschriften sind zu beachten. (us)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.