Familienfest im Syratal lockt 2300 Gäste an

Am Parkeisenbahn-Gelände im Syratal ging es beim Stadtwerke-Erlebnistag gestern zeitweise zu wie bei einer großstädtischen S-Bahn. Die Züge, von denen der eine 60 und der andere 40 Passagiere fasst, fuhren aller paar Minuten - und waren voll besetzt. Nach Angaben von Michael Hochmuth, dem Chef der Freizeitanlagein der Hainstraße spülten die Bahnen 2300 Leute auf die Festwiese, vor allem natürlich Familien mit Kindern. Die Besucher freuten sich von 13 bis 19 Uhr dank Sponsorings der Stadtwerke über kostenfreien Eintritt und verschiedene Gratis-Attraktionen. Besonderen Spaß bereitete ein Trick-Pin-Turnier, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab. Auch Vater und Sohn, die Maskottchen der Stadtwerke, drehten wieder ihre Runden. Mit dabei war Kinderzauberer Eric (rechts im Bild).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...