Goldwing-Fans treffen sich in Coschütz

Jede Menge Spaß hatten beim Coschützer Goldwing-Treffen am Wochenende Ronny Schubert, Ehefrau Yvette, Tochter Angelika und Sohn Domenic (v. links) - inklusive der Plüsch-Maskottchen Willi und Maja. Die Familie gehört zum Kreis der Goldwingfreunde Coschütz. Zwei Jahre nach dem letzten Treffen dieser Art, das der Stammtisch Berlin-Brandenburg organisiert hatte, wagte der Freundeskreis jetzt einen Neustart. Von Mittwoch bis Sonntag waren zur Wiederauflage des Treffens für Liebhaber heißer Öfen und schwerer Kisten Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet mit fast 50 Reisemotorrädern in Coschütz dabei. Den Pokal für die weiteste Anreise erhielt dabei ein Mannheimer Goldwing-Fan. Zu den Höhepunkten des Treffens zählte am Freitagabend die Lichterfahrt rund um Elsterberg. Laut den Organisatoren soll es in zwei Jahren eine Neuauflage der Veranstaltung geben. (tv)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...