Handwerkerhäuser erhalten Fernwärme

Plauen.

Der Plauener Fernwärmeversorger Envia Therm nimmt jetzt mit den Handwerkerhäusern des Unikat-Vereins seinen ersten neuen Kunden im innerstädtischen Quartier Elsteraue ans Netz. Die offizielle Inbetriebnahme ist für Donnerstag angekündigt. Damit kann die Einrichtung ab sofort mit umweltfreundlicher Fernwärme versorgt werden. Ziel von Envia Therm ist es, bis Ende des Jahres weitere Kunden im Gebiet der Elsteraue ans Netz zu bringen. Dazu wird das Fernwärmenetz um rund 400 Meter erweitert. Geplant ist unter anderem, auch das Weisbachsche Haus, die neue Kindertagesstätte sowie die Hempelsche Fabrik an der Hofwiesenstraße zu beliefern. Dafür sind Investitionen in Höhe von rund 500.000 Euro notwendig. (bju)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.