Kinder freuen sich über neuen Märchen-Ofen

Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte Märchenland, eine Einrichtung der Volkssolidarität Plauen/Oelsnitz, konnten es kaum erwarten, die neue Attraktion auf ihrem Außengelände in Betrieb zu nehmen. Hausmeister Matthias Hoffmann (rechts) hatte sich in den vergangenen Wochen beim Bau eines Märchen-Backofens mächtig ins Zeug gelegt, berichtet Petra Weinhold, die Leiterin der Einrichtung. Der Clou: Statt Rauch und Feuer kann der Ofen mit Drachenkopf Seifenblasen "spucken". Denn richtig backen können die Mädchen und Jungen in ihm nicht. Das wäre für die Kinder zu gefährlich. Der Ofen ist rein zum Spielen da und wurde auf den Namen "Scharfzahn" getauft. Für die Gestaltung des Kopfes mussten Gasbetonsteine in Form gebracht werden, ansonsten wurden viele Fliesensteine verarbeitet. Insgesamt werden in der Einrichtung 185 Kinder im Alter von unter 1 bis zur 4. Klasse von 20 Erziehern betreut. (lie )

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.