Museum zeigt in Fenstern Postkarten

Greiz.

Die Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz zeigt ab sofort für interessierte Parkbesucher und Spaziergänger in den Fenstern des Gartensaals historische Postkarten des Sommerpalais und des Fürstlich Greizer Parks von 1902 bis Mitte des 20. Jahrhunderts. Dies soll laut Pia Büttner, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, die Wartezeit bis zum nächsten möglichen Museumsbesuch verkürzen und die Neugierde wecken auf die Ausstellung "Höfische Gärten und Gewächse", die ab Ende Februar in der Beletage des Sommerpalais präsentiert werden soll. Anlass dafür bietet die Bundesgartenschau, die ab 23. April in Erfurt stattfindet. Einer der 25 Außenstandorte dieser Bundesgartenschau ist der Greizer Park. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.