Pläne nehmen eine weitere Hürde

Pöhl.

Die Pläne zum Bau einer neuen Ferienanlage auf der Schlosshalbinsel der Talsperre Pöhl nehmen Gestalt an. Am Donnerstag beschlossen die Pöhler Gemeinderäte eine dafür notwendige Änderung des Teil- und Flächennutzungsplanes. Bei der Abstimmung gab es eine Gegenstimme und zwei Enthaltungen. Auf dem Gelände inzwischen abgerissener Bungalows will der Zweckverband Talsperre Pöhl eine attraktive Urlaubersiedlung errichten. (tv)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...