Plauener in Hamburg fertigt Kalender an

Christian Wagner hat für das regelmäßig erscheinende "Plauener Fenster", das sind originelle Stadtansichten, inzwischen eine kleine Fangemeinde.

Plauen/Hamburg.

Christian Wagner bezeichnet seinen Kalender namens "Plauener Fenster" als Liebhaberobjekt. Er verfolge damit kein kommerzielles Interesse. Umso sympathischer ist es, dass sich der 41-jährige gebürtige Plauener, der mit seiner Familie in Hamburg lebt, Jahr für Jahr Zeit nimmt, immer neue Skizzen von seiner Heimatstadt zu zeichnen. Wer einen der Jahresplaner ergattert, kann sich glücklich schätzen, denn er erscheint stets nur in einer Miniauflage von 20 Stück.

"Ich lasse mir immer mal etwas Neues einfallen", erzählt der zweifache Vater am Telefon. Und neu ist diesmal, dass es den Kalender in zwei Größen gibt - in den Formaten A4 und A5. Außerdem ist das Schmuckstück heuer nachhaltig und zudem vielfältig verwendbar, da sich die Zeichnungen von Plauener Straßen und Orten auf einem Klemmbrett befinden. Beide Vorrichtungen, so Wagner, seien so konzipiert, dass der Kalender auch an der Wand aufgehängt werden kann.

Die Motive kommen teils unerwartet daher, denn Wagner hat nicht nur den klassischen Rathausturm, die Lutherkirche und das Malzhaus festgehalten, sondern hat sich mit seinen Zeichenutensilien auch dorthin vorgewagt, wo sich im Normalfall kein Tourist hin verirrt. Nach Haselbrunn zum Beispiel. Er hat die Lange, die Max-Planck- und die Morgenbergstraße individuell skizziert oder die Punkthäuser am Oberen Bahnhof und den Streitsberg. "Es geht mir allein darum, ein Stückchen Heimat festzuhalten", freut sich Wagner über das ungebrochene Interesse. Fans des Kalender wollten ihn schon öfters überzeugen, mehr zu produzieren. Dafür sei er aber beruflich zu stark eingespannt. Die Plauener Ansichten, jährlich im neuen Layout, sollen wirklich ein Hobby bleiben.

 

freiepresse.de/plauenerfenster

 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.