Plauener sind Informatik-Asse

Zu den Kreissiegern des Landeswettbewerbes der Oberschulen gehören mehrere Plauener. Sie kamen jetzt zusammen - und schnupperten Praxis-Luft.

Plauen/Heinsdorfergrund.

Der Elektronik-Dienstleister Systec im Industrie- und Gewerbegebiet an der Autobahn bei Reichenbach ist Gastgeber für die Ehrung der Kreissieger des 22. Sächsischen Informatikwettbewerbs gewesen. "Für uns als Firma ist wichtig, an gute Leute ranzukommen", erklärte Kommunikationsleiter Jan Schulze.

Laut Informatik-Fachberater Rolf Beckert von der Friedenschule Plauen beteiligten sich rund 350 Schüler aus 14 Oberschulen an der 1. Stufe des Leistungsvergleiches. Die Schulsieger zogen in die 2. Stufe ein, zu der im März an der Oberschule Oelsnitz 44 Schüler aus 13 Schulen antraten. Sein Kollege Matthias Eisel von der Marienschule Treuen, erläuterte, welche praktischen Aufgaben in den einzelnen Klassenstufen zu lösen waren. Die Palette reichte vom Gestalten eines Palaktes bis zur Steuerung selbstfahrender Autos.

Landrat Rolf Keil (CDU) und Arndt Schubert, Pressesprecher des Landesamtes für Schule und Beruf, gratulierten den Schülern zum hervorragenden Abschneiden und dankten den Informatiklehrern.

Nach der Siegerehrung folgte ein Rundgang durch die Firma Systec Electronic. Dabei erlebten die Schüler anschaulich, wie Entwicklung und Fertigung im eigenen Haus individuelle Hard- und Softwarekonzepte ermöglichen, vom Design über den Prototypenbau bis zur Serienproduktion.

Bei einer praktischen Übung konnten die Informatik-Asse zeigen, was sie draufhaben: Mittels der Software Nod-Red war eine Steuerung so zu programmieren, dass eine Laufschrift via E-Mail gestartet oder gestoppt werden kann.

PlatzierungenKlasse 5/6: 1. Alexander Mittrach (Kemmler-OS Plauen), 2. Nick Ullrich (Trützschler-OS Falkenstein), 3. Charlin Rückoldt (OS Pausa). Klasse 7/8: 1. Lukas Bauer (Marienschule Treuen), 2. Lukas Illing (Friedensschule Plauen), 3. Josef Stock (OS Oelsnitz). Klasse 9: 1. Jan Pauer (Friedensschule Plauen), 2. Raphael Heimann (Marienschule Treuen), 3. Toni Hübner (OS Netzschkau). Klasse 10: 1. Pascal Blei (OS Pausa), 2. Thomas Baumann (OS Oelsnitz), 3. Maurizio Schietzel (Trützschler-OS Falkenstein). Wanderpokal des Landrates: 1. Friedensschule Plauen 130,5 Punkte, 2. Marienschule Treuen 126, 3. Trützschler-OS Falkenstein 116.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...