Sanierung - Schul-Speisesaal soll bis April fertig sein

Plauen.

Von Anfang Februar bis Ende März machen sich Parkettleger und Maler im Speisesaal des Diesterweg-Gymnasiums an die Arbeit. Danach sollen Unterbau, neues Parkett, Beleuchtung und frische Farbe fertig sein. Die Stadtverwaltung plant in diesem Jahr noch knapp 30.000 Euro Ausgaben für den Speisesaal ein. Wie die Gebäude- und Anlagenverwaltung der Stadt weiter mitteilte, sollen im Sommer noch die Außenanlagen der Schule per Erd- und Pflasterarbeiten an den Aula-Anbau angepasst werden. Der Speisesaal war im Zuge des Aula-Baus um 32 Sitzplätze auf 112 erweitert worden, die Küche erhielt einen zusätzlichen Lagerraum und wurde renoviert. (em)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...