Streuobstwiese in Neundorf wächst weiter

Die Neundorf Streuobstwiese wird weiter komplettiert: 15 neue Obstbäume alter regionaler Sorten sollen Anfang November auf dem Areal hinter der Kegelbahn gepflanzt werden. Das Geld für drei dieser Bäume wurde am Mittwoch von Jan Krischkowsky (rechts), Niederlassungsleiter von Fielmann in Plauen, in Form eines Schecks an Carmen Kretzschmer (2. von rechts) überreicht. Marcel Arnold, Janine Nagler, Ortschaftsrat Uwe Trillitzsch und Tino Riedel von der ISP waren bei der Übergabe dabei und freuen sich, dass die Streuobstwiese verjüngt und erneuert werden kann. Bereits im vergangenen Jahr hatte Fielmann mit einer Spende von acht Bäumen die Neundorfer unterstützt. Diese Unternehmensspende bildete damals den Anstoß für eine Erweiterung der bestehenden Fläche der Streuobstwiese sowie der Schaffung eines zweiten Zugangs über die Mittelgasse. (lie)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.