Wahlen 2019 - Staatssekretär trifft Firmenvertreter

Plauen.

Björn Böhning (SPD), Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, hat am Mittwoch Plauen besucht und mit Vertretern der regionalen Wirtschaft und Mitgliedern des Netzwerkes "Südwestsachsen Digital" über Digitalisierung und regionale Arbeitsmarktpolitik diskutiert. "Wir wollen, dass Plauen Modellschulen mit Breitbandanschluss und modernen digitalen Lernmitteln für die Schüler aufbaut", sagte der Plauener SPD-Stadtratskandidat Bernd Stubenrauch. Ebenso kämpfe die Partei für einen schnelleren Breitbandausbau, auch in den von den bisherigen Vergaben nicht berücksichtigten Gebieten der Stadt Plauen. "Wir müssen jetzt handeln, denn die Zeit läuft gegen uns", sagte Stubenrauch. Der Fraktionsvorsitzende der SPD/Grüne-Stadtratsfraktion und Spitzenkandidat der SPD zur Stadtratswahl, Benjamin Zabel, erklärte: "Es ist wichtig, dass wir mit den Staatssekretären der Bundes- und Landesministerien einen direkten Draht zu unseren Bürgern herstellen, um unkompliziert Unterstützung und Förderungen zu ermöglichen." (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...