Waschen, schneiden, legen: Friseure im Vogtland legen Extraschichten ein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ab 1. März darf das Friseurhandwerk wieder zur Schere greifen. Es gilt, volle Auftragsbücher und Hygieneauflagen zu vereinen.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 28
    3
    Mittelständisch
    20.02.2021

    Ich hoffe für das Friseurhandwerk das alles so bleibt wie angekündigt. In knapp 9 Tagen kann schon wieder alles anders sein, bei dem Hü und Hott was unsere Politiker aktuell abliefern.

  • 10
    19
    Steph
    20.02.2021

    Da bin ich mal gespannt, ob meine Frisörin auch Extra-Schichten einlegt und ausnahmsweise auch mal montags ihr Geschäft aufmacht - wenigstens für die ersten paar Wochen, bis der große Ansturm sich gelegt hat.