Cafeteria-Pächter kündigt Vertrag

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Netzschkau.

Für die Cafeteria des Schulzentrums Netzschkau muss ein neuer Pächter gesucht werden. Darüber hat Bürgermeister Mike Purfürst (Gewerbeverein) informiert. Die bisherigen Pächter, die auch die Essensausgabe absicherten, hätten coronabedingt gekündigt. Um die Zeit zu überbrücken, bis ein neuer Pächter gefunden ist, sei die Stadtverwaltung mit der Großküche der Arbeiterwohlfahrt Auerbach (Awo) im Gespräch. Die Verpachtung wird neu ausgeschrieben. Interessenten könnten sich jedoch bereits jetzt in der Verwaltung melden, erklärt Purfürst. (pstp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.