Chursachsen: Schon viele Ersatztermine

Der Kulturveranstalter konnte coronabedingt abgesagte Gastspiele neu terminieren. Und er richtet einen Aufruf an Besucher.

Bad Elster.

In Bad Elster gibt es Nachholtermine für Veranstaltungen, die im wegen der Corona-Krise geschlossenen König-Albert-Theater ausfallen. Zugleich regt Chursachsen-Marketingleiter Stephan Seitz an, die Rückgabe über Gutscheine zu regeln - zum Beispiel als Dank an Menschen, die die Last der Krise schultern wie Verkäuferinnen und Pflegekräfte. Auch eine Spende des Ticketpreises an den Verein der Freunde und Förderer der Chursächsischen Philharmonie ist möglich, so Seitz. Verschoben wurden:

Dagmar Frederic: Vom 21. März 2020 auf den 8. August 2021.

Queen of Sand/Irina Titova: Vom 11. April auf den 28. November 2020.

Ingo Oschmann: Vom 17. April 2020 auf den 31. Juli 2021.

Schauspiel "Passagier 23": Vom 20. März auf den 21. November 2020.

Opernpremiere "Der Vampyr": Vom 3. April auf den 5. Juni 2020.

Die Prinzen: Vom 28. März auf den 9. Oktober 2020. Das Konzert war am alten Termin ausverkauft.

Mosen's Brass Band: Vom 20. Mai auf den 12. Mai 2021.

Im weißen Rössl: Am 1. Juli 2020, 28. Februar und 5. April 2021.

Eine Nacht in Venedig: Termine 29. Januar, 5. März, 16. April 2021.

Best of Broadway: Termine am 16. Mai, 28. Juni und 30. August 2020.

Der Vorverkauf für Ersatztermine hat begonnen. Informationen gibt es unter Ruf 037437 53900, E-Mail an ticket@chursaechsische.de oder im neuen Servicebereich der Homepage. (hagr)www.chursaechsische.de


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.