Filmnacht in Greiz bricht an

Theaterherbst präsentiert Streifen voriger Jahre

Greiz.

Die Veranstalter des Greizer Theaterherbstes laden für Freitag, 13. Dezember, zur Filmnacht ein. Unter dem Titel "Goldene Klappe" sollen dabei Filmpreise in mehreren Kategorien verliehen werden. Das teilte Carsten Schaarschmidt mit, der beim Bühnenfestival Theaterherbst für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich zeichnet. Die Filmnacht wird in der Gaststätte "Glück Auf" am Steinweg 15 in Greiz-Pohlitz stattfinden. Einlassbeginn ist 18.30 Uhr. Die Vorführungen beginnen 19.30 Uhr.

Zu Gast sind an dem Abend auch Darsteller aus einigen Filmen, die in vorigen Jahren im Rahmen des Theaterherbstes entstanden. Das Publikum darf sich unter anderem auf die Hauptfilme der Filmwerkstatt aus diesem Jahr "Das Märchen geht weiter ...", inklusive einer noch nie gezeigten Fortsetzung, und "Noise Reduction" ebenso freuen wie auf den ersten Greizer "Tatort - Freiheit" von 2018. Über die Leinwand flimmern auch das Theaterherbst-Roadmovie "Adam und Eva" und andere. Abgerundet wird die Show mit Tanzeinlagen, Wortbeiträgen und einer After-Show-Party. (lk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...