Fußgängerzone im Kreuzfeuer: Harsche Kritik und neue Ideen

Rund 80 Bürger, zumeist Bewohner und Gewerbetreibende, haben am Mittwoch mit der Stadtverwaltung diskutiert. Nun soll der Stadtrat entscheiden. Kein Scherz: am 1. April.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...