Geld fließt für Straßenbeleuchtung

Neumark/Heinsdorfergrund.

Die Energieversorger Envia M und Mitgas unterstützen das Umrüsten der Straßenbeleuchtung in Neumark und Heinsdorfergrund. Neumark erhält dafür 3000 Euro. Nach Heinsdorfergrund fließen für diesen Zweck 2000 Euro. Das haben die Unternehmen mitgeteilt. Die Straßenbeleuchtung soll auf LED-Lampen, die sparsamer zu betreiben sind, umgestellt werden. Insgesamt werden zwölf Kommunen im Vogtland auf ähnliche Weise unterstützt. Es geht dabei um eine Gesamtsumme von etwa 30.000 Euro. Alle Kommunen im sogenannten Grundversorgungsgebiet von Envia M und Mitgas können je einen Antrag für die finanzielle Förderung von Energiesparvorhaben in den Bereichen Strom oder Gas stellen und bei ihrem Kommunalbetreuer einreichen. Eine Jury entscheidet über die Bewilligung. Die Antragstellung für 2021 erfolgt über das Kommunalportal der Unternehmen im Internet. (lk)www.enviaM-Gruppe.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.