Schwerletzte nach Auffahrunfall mit Reh

Markneukirchen.

Schwere Verletzung erlitt am Freitag eine 23-Jährige in Folge eines Auffahrunfalls, den ein Reh verursachte. Nach Angaben der Polizei war das Tier auf der Straße zwischen Markneukirchen und dem Ortsteil Erlbach in einen Fiat Ducato gelaufen. Als der Fahrer des Transporter stark abbremste, um einen Zusammenprall noch zu verhindern, fuhr der dahinter fahrende VW Golf auf den Fiat Ducato auf. Die Golf-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Den Schaden gibt die Polizei mit rund 10.000 an Euro. (tm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.