Zirkusleute kritisieren Staubplatz

Heute letzter Auftritt für Paul Busch in Reichenbach

Reichenbach.

Der Zirkus Paul Busch gastiert heute noch auf dem unteren Volksfestplatz in Reichenbach. Ganz glücklich sind die Akteure mit dem neu zugeteilten Gelände nicht. "Der kleinste Windzug macht Staub. Wir brauchen nur die Plane zu öffnen, schon sind die Schuhe schmutzig. Der frühere Platz war viel besser", meint Zirkus-Senior Georg Frank. "Es ist hier extrem staubig, der Boden ist hart und für die Tiere nicht so gut. Wir verstehen nicht, wie man einen traditionellen Zirkus- und Rummelplatz einfach so aufgeben kann", sagte Henry Frank. Bei Regen möchte er sich das neue Gelände nicht vorstellen, denn da sei mit einer Schlammschlacht zu rechnen. Die Fläche sei auch zu klein. Man habe gerade so alles untergebracht.

Trotzdem sei man froh, nach drei Jahren wieder in Reichenbach spielen zu dürfen. In anderen Orten sei das mit Tieren schwieriger. Dabei sei der Zirkus vor 250 Jahren entstanden, um Pferdedressuren zu zeigen. Zirkus Busch hat lediglich Haustiere im Programm, denn: "Kamele sind auch Haustiere. Sie werden für viele Zwecke eingesetzt. Zirkus ohne Tiere ist Varieté oder Theater", so Henry Frank. Wildtiere werde es perspektivisch im Zirkus nicht mehr geben.

Mit der Resonanz in Reichenbach war Henry Frank angesichts der Temperaturen und der Ferien zufrieden. Am Freitagabend kamen rund 300 Gäste zur Ausstellung, am Samstag etwas weniger. Das bunte Programm reichte von Hochseilakrobatik mit kolumbianischen Artisten über den lustigen Clown bis zu Tierdressuren. Bei einigen Nummern wurden Besucher selbst zu Akteuren. Das kam gut an.

Termine: Die nächsten Vorstellungen: heute, 15 Uhr in Reichenbach. Vom 27. Bis 30 Juli in Auerbach, Festplatz Hockels Mühle. Freitag 17 Uhr, Samstag 17 und 20 Uhr, Sonntag 11 und 15 Uhr, Montag 15 Uhr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...