Was wird aus dem Wollreißerei-Grundstück?

Für die Wiederinbetriebnahme einer Wasserkraftanlage in Scharfenstein sind neue Pläne bekanntgeworden. Doch inzwischen macht sich Enttäuschung breit.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Tauchsieder
    01.04.2020

    So etwas kommt dabei heraus wenn Kommunalpolitiker von der Sache absolut keine Ahnung haben, sich dann als enttäuscht hinstellen. Hr. Schumann kann froh sein, dass dies nicht kommt, ein weiterer Flussabschnitt durch monetäre Interesse der Wasserkraftbetreiber verschont bleibt.
    Erst denken, dann reden!