300 Besucher erleben Jazzfest

Zwar konnte das traditionelle "Jazzfest am Gründonnerstag" im Crimmitschauer Theater in diesem Jahr wegen der Coronapandemie erst im Herbst stattfinden, trotzdem zeigten sich die Gastgeber aus dem Musentempel und von der Dresdner Blue Wonder Jazzband am Freitagabend mit der Resonanz und dem Ergebnis überaus zufrieden. Denn circa 300Besucher waren gekommen. Sie erlebten neben den Musikern aus Sachsen das interna-tional besetzte Quartett Echos of Swing (Foto). Die Männer um Bandleader Chris Hopkins (Zweiter von rechts) und Colin T. Dawson (Zweiter von links) sorgten vom ersten Ton an für gute Stimmung im Saal. "So eine tolle Akustik wie hier gibt es in anderen Häusern nur selten", sagte Hopkins bereits nach dem Soundcheck. Bereits seit 1998 tritt das Quartett Echos of Swing in unveränderter Formation auf. (tmp)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.