Fahrer (78) kollidiert mit Gegenverkehr

Glauchau.

Zu einem Zusammenstoß zweier Autos ist es am Dienstagvormittag auf der Höckendorfer Umgehungsstraße in Glauchau gekommen. Diesmal aber nicht an der Höckendorfer Kreuzung, sondern unten am Fuß des Hügels am Abzweig ins Glauchauer Gewerbegebiet. Nach Angaben der Polizei wollte ein 78-jähriger Mazda-Fahrer gegen 10.40 Uhr aus Meerane kommend nach links auf die Ludwig-Erhard-Straße einbiegen. Dabei stieß sein Auto mit dem entgegenkommenden VW eines 49-Jährigen zusammen. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Die Polizei schätzt den insgesamt entstandenen Sachschaden auf rund 4000 Euro. (ael)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.