Frau mit Kindern wird von Auto erfasst

Mülsen.

Ein 71-Jähriger hat mit seinem VW eine Frau, die zwei Kinder bei sich hatte, verletzt. Den Angaben der Polizei zufolge, schaute der Fahrer kurz nach ihnen, fuhr dann aber weiter. Der Mann war am Mittwochmittag von der Straße Am Tempel aus Richtung St.-Michelner Hauptstraße kommend in die Otto-Boessneck-Straße im Mülsener Ortsteil St. Micheln eingebogen. Dabei übersah er eine 34-Jährige, die mit ihrem Baby auf dem Arm und einem zweijährigen Kind auf dem Laufrad die Straße überquerte. Die Frau wurde leicht am Arm verletzt, die Kinder blieben unversehrt. Als der Mann ohne seinen Pflichten nachzukommen, weitergefahren war, notierte die 34-Jährige sich das Kennzeichen des VW und erstattete Anzeige. (ja)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.