Fußwegbau - Zwei Bäume müssen gefällt werden

Werdau.

Die Erneuerung des Fußweges an der Straße der Jugend im Bereich der Kindereinrichtung "Pusteblume" in Werdau wird vorbereitet. Dafür müssen laut des Fachbereichsleiters Stadtentwicklung und Bau im Werdauer Rathaus, Karsten Piehler, auch zwei Bäume gefällt werden. Deren Wurzeln seien in den Gehwegbereich hineingewachsen. Die Baumfällung passiert noch in diesem Jahr. Der eigentliche Fußweg kann erst 2019 gebaut werden, weil die Baufirmen keine Kapazität mehr haben, diese Arbeiten noch bis zum Jahresende auszuführen. 80.000 Euro kostet das Vorhaben.rdl

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...