Gemeinde bekommt Geld für Kita

Mittel für Brandschutz vorgesehen

Oberwiera.

Für die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes in der Oberwieraer Kindertagesstätte "Kunterbunt" bekommt die Gemeinde finanzielle Zuschüsse. Das geht aus der Informationsvorlage über beantragte Fördermittel für Investitionen in Kindertagesstätten hervor, die heute dem Jugendhilfeausschuss vorgelegt werden soll. Das Brandschutzkonzept kostet demnach insgesamt knapp 5640Euro. Finanzielle Hilfe gibt es vom Land und vom Landkreis Zwickau, sodass die Gemeinde knapp 2640Euro zahlen muss.

Das neue Brandschutzkonzept ist notwendig geworden, weil das Landesjugendamt es gefordert hatte. Hintergrund sei der Trägerwechsel zum 1. Januar 2018. Die Glauchauer Berufsförderung hatte die Kindertagesstätte von der Gemeinde übernommen. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...