Mehr als 120 Gäste beim Hochschultag

Studienakademie stößt auf reges Interesse

Glauchau.

Zum Tag der offenen Hochschultür haben am Donnerstag mehr als 120 interessierte Schüler und Eltern die Staatliche Studienakademie in Glauchau besucht. An diesem sachsenweiten Infotag haben sich auch die Berufsakademien(BA) beteiligt. Den Gästen wurden zunächst die BA in Glauchau und das Duale Studium im Allgemeinen vorgestellt, teilte die BA am Donnerstag mit. Im Anschluss daran konnten sie sich in Beratungsgesprächen und -runden zusammenfinden, um sich über die einzelne Studiengänge und deren Inhalte zu informieren. Diese Beratungsrunden wurden von den Dozenten und Studiengangleitern mehrfach angeboten.

In allen elf Studiengängen, die in Glauchau angeboten werden, gebe es für den Studienbeginn 2020 noch freie Kapazitäten und auch das entsprechende Angebot an suchenden Praxispartnern. "Besonders zeigten sich unsere Gäste an den Studiengängen Bauingenieurwesen, Baubetriebsmanagement, sowie an Automobilmanagement, BWL und Maschinenbau interessiert", teilt die BA weiter mit. Aber auch die Angebote der Wirtschafts- und Technischen Informatik seien nachgefragt worden, ebenso Digital Engineering, Versorgungs- und Umwelttechnik sowie Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik. "Wir freuen uns über die positive Resonanz der Veranstaltung", heißt es weiter. (sto)

Zu einem Tag der offenen Tür lädt die Studienakademie am 7. März ein. Dabei werden sich auch zahlreiche Unternehmen präsentieren..

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...