Wie Firmen "flüssig" bleiben

Expertin am 19. September in Waldenburg zu Gast

Waldenburg.

Die Veranstaltungsreihe "Wirtschaftsstammtisch", zu der das Amt für Kreisentwicklung, Bauaufsicht und Denkmalschutz des Landkreises Zwickau einlädt, wird nach der Sommerpause am Mittwoch, dem 19. September um 17 Uhr im Schloss Waldenburg fortgesetzt. Die Teilnehmer der Veranstaltung haben Gelegenheit, sich zum Thema Forderungsmanagement im Unternehmen und dessen Effekte zu informieren, vielleicht sogar neue Ansätze für ihr Unternehmen abzuleiten und sich mit anderen Unternehmen hierzu auszutauschen. Drüber informierte die Sprecherin des Landkreises, Ilona Schilk. Referentin ist Doris Kattner, Geschäftsführerin der DD plus Beratung GmbH. Überschrieben hat sie ihren Beitrag mit "Forderungsmanagement im Unternehmen - bleiben Sie flüssig". Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Diese sollte bis zum 12. September bei Tina Grotz unter der Rufnummer 0375 4402 25118 erfolgen. Ihre E-Mail-Adresse lautet: unternehmerservice@landkreis-zwickau.de. Ab 16 Uhr ist eine kleine Schlossführung für interessierte Teilnehmer vorgesehen. Die Teilnahme am Wirtschaftsstammtisch ist kostenfrei. (dog)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...