Abrissbagger zerbröseln die Kaisergrube

Vor 90 Jahren verließ der letzte Hunt mit Steinkohle die Kaisergrubenschächte in Gersdorf. Nur die Ruinen erinnerten noch an die Glanzzeiten im Kampf um das Schwarze Gold. Nun fallen an Schacht II die letzten Mauern.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    2PLUTO6
    25.11.2020

    Na endlich geht mal was vorwärts in der Sache. Ich frage mich nur, was mit dem kontaminierten Erdreich passiert, von dem schon Jahrelang die Rede ist?