AMC nimmt Rückblick auf die Saison

Bei Clubabend geht es auch um Seifenkistensport

Hohenstein-Ernstthal.

Für den Automobil- und Motorradclub Sachsenring (AMC) geht ein arbeitsreiches Jahr zu Ende. Der Verein hat einen enormen Anteil an der Absicherung der großen Motorsportveranstaltungen auf Sachsens Traditionsrennstrecke. Aber auch im Motorsportsektor selbst gehen Mitglieder für den AMC auf Rennstrecken an den Start. Da geht es um Mini- und Pocketbikerennen, Classicsport, Motocross und Rallye genauso wie Kart und die Seifenkisten. Wie die Rennsaison für die Aktiven des AMC gelaufen ist, wird jedes Jahr im November ausgewertet. Am Freitagabend geben einige Aktive beim Clubabend ab 19 Uhr im "Rast am Ring" im Gewerbegebiet "Am Sachsenring" einen Überblick über das Rennjahr. Mit dabei sind diesmal auch die Motorlosen: Die Seifenkistenfahrer aus der Region organisieren jährlich ein Rennen auf dem Sachsenring. Zu den Aktiven gehört Bert Hoppe, der gemeinsam mit Ehefrau Heike im Doppelsitzer in der Kategorie Speed an den Start geht. Er wird auch von der Teilnahme an der Europameisterschaft in Frankreich berichten. (hpk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...