Ausbau der Hauptstraße geht weiter

Die Straßendecke zum Teil schon abgefräst, der Brummi transportiert den Asphalt ab. Das Bild zeigt den unteren Teil der Hauptstraße in der Gemeinde Bernsdorf. Seit Montag ist sie wieder einmal voll gesperrt. Die Sanierung der Hauptstraße befindet sich derzeit in ihrem dritten Bauabschnitt. Der geht vom Abzweig Bachstraße bis zur Hausnummer 214. Im vergangenen Jahr hatte der Gemeinderat von Bernsdorf eine Kreditaufnahme in Höhe von 400.000 Euro für die Sanierung der Hauptstraße beschlossen. Insgesamt kostet der grundhafte Ausbau dieser Straße gut zwei Millionen Euro. Die Höhe des Kredites, den die Gemeinde genommen hat, entspricht der Höhe des Eigenanteiles. Der schlechte Zustand der Hauptstraße war in den vergangenen Jahren immer wieder kritisiert worden. (erki)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.