Auto stößt mit Linienbus zusammen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hohenstein-Ernstthal.

Nahe der Einmündung Oststraße/Karl-May-Straße in Hohenstein-Ernstthal sind am Donnerstag gegen 16.25 Uhr ein Linienbus der Linie 41 und ein Auto zusammengestoßen. Augenzeugen zufolge war die Fahrerin des Wagens entgegen der Fahrtrichtung in die Einbahnstraße eingebogen. Die Frau und ein Kind, das mit im Auto saß, sowie der Fahrer und eine Insassin im Bus wurden vor Ort medizinisch versorgt. Mehrere Rettungswagen, ein Notarzt und die Freiwillige Feuerwehr Hohenstein-Ernstthal waren im Einsatz. Sachschaden laut Polizei: rund 22.000 Euro. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.