Beschäftigung - Arbeitslosenquote weiter gering

Hohenstein-Ernstthal.

Als "konjunkturell stabil" bezeichnet Zwickaus Arbeitsagenturchef Andreas Fleischer den Arbeitsmarkt im Landkreis Zwickau. Die Zahl der Arbeitslosen ist um 161 auf 7201 (Vorjahr: 8553) gesunken. Im Oktober meldeten sich 1952 Menschen im Landkreis arbeitslos - 91 weniger als im Oktober 2017. Auf der anderen Seite konnten sich 2111 abmelden, das waren 340 weniger als im Vorjahr. Die Zahl der erwerbslosen Menschen ist derweil höher als es die Arbeitslosenzahl suggeriert. Die Unterbeschäftigungsquote (die Summe aus Arbeitslosen und Teilnehmern in Maßnahmen lag im Oktober bei 6,5 Prozent.dog

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...