Betrunkener Radler meldet sich selber

Hohenstein-Ernstthal.

Einen ungewöhnlichen Einsatzverlauf erlebten Polizeibeamte am Donnerstagabend in Hohenstein-Ernstthal. Ein 32-Jähriger hatte die Polizei alarmiert, da er auf der Lindenstraße von mehreren Jugendlichen beleidigt wurde. Bei der Anzeigenaufnahme erwähnte der merklich unter Alkoholeinfluss stehende Mann laut einer Mitteilung der Zwickauer Polizeidirektion, dass er kurz vorher mit einem Fahrrad gefahren wäre. Nach einer Atemalkoholprüfung, die 3 Promille ergab, zwei Blutentnahmen durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. (kru)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.