Bisher 1400 Besucher bei Plüschtierausstellung

Ein Setzkasten mit über 50 Plüschtieren aus der DDR. An anderen Stellen im Textil- und Rennsportmuseum an der Antonstraße in Hohenstein-Ernstthal befinden sich weitere 200. Seit Mai läuft hier die Ausstellung "Teddybären, Monchhichis & Co. -- Die Welt der DDR-Plüschtiere". Seither konnte Museumsleiterin Marina Palm (Foto links) 1400 Besucher begrüßen. "Bei dem Sommerwetter der vergangenen Monate, das nicht unbedingt zu einem Museumsbesuch einlädt, ist das eine zufriedenstellende Zahl", sagt sie. Im ehemaligen VEB Möbelstoff- und Plüschwerke Hohenstein-Ernstthal, Werk Kirchberg, wurden die Stoffe für die DDR-Plüschtiere produziert. Rechts im Bild: Struppi. Das Plüschtier war jahrzehntelang der treue Begleiter von Tadeusz Punkt aus dem DDR-Kinderfernsehen. Struppi wurde einst im VEB Plüti Sonneberg hergestellt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...