Bunte Frühlings-Deko in der Weinkellerstraße lässt die Stadt aufblühen

Straßendekoration, die vom Frühling kündet, ziert seit Freitag die Weinkellerstraße in Hohenstein-Ernstthal (linkes Foto). Damit verwirklicht die Stadt auch Ideen des Gewerbevereins, die einst bedeutendste Geschäftsstraße der Karl-May-Stadt optisch aufzuwerten. "Wir wollten einen Hingucker. Die Idee mit der Straßendeko im Frühlings-Design war gut, aber woher nehmen? Für die Weihnachtszeit gibt's alles", sagt Hohenstein-Ernstthals Oberbürgermeister Lars Kluge (CDU). In der Region fand sich keine Firma, die sich dazu in der Lage fühlte. Auf Anfrage im Chemnitz-Center kam der Tipp für eine Agentur aus Mönchengladbach. Sie entwickelte die bunten Motive, die nun als Blüte, Gießkanne, Hand und Blatt an den gespannten Seilen baumeln und dem Motto "Hohenstein-Ernstthal blüht auf" gerecht werden. "Wenn es bei den Leuten gut ankommt, werden wir das später erweitern", verspricht der OB. Inzwischen stehen auch die neuen Blumenkästen mit den Ruhebänken. Die sind am Freitag von Birgit Reintrock und Klaus Schulz (Foto) von der Baumschule Hohenstein-Ernstthal bepflanzt worden. Jetzt zieren Studentenblumen, Paternosterstrauch und Spiraea die Kästen. (hpk)

Torsten Kleditzsch

Die Nachrichten des Tages:Der „Freie Presse“-Newsletter von Chefredakteur Torsten Kleditzsch

kostenlos bestellen

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...