Die Geschichte der Karl-May-Straße

Hohenstein-Ernstthal.

In der nunmehr schon siebenten Folge der Vortragsreihe "Karl-May-Stätten in Hohenstein-Ernstthal" geht es dieses Mal um die "Karl-May-Straße und ihre Kulturgeschichte". Mit diesem breit angelegten Thema wird über die vielseitigen Aspekte des Wachsens und Werdens der Straße berichtet. Berichtet wird sowohl von Sozial-, Bau- und Wirtschaftsgeschichte, wie auch über die Alltagsgeschichte ihrer Anwohner. Dass Karl May und seinem Geburtshaus dabei eine zentrale Rolle zukommen, liegt auf der Hand. Die Veranstaltung findet am heutigen Dienstag in der Karl-May-Begegnungsstätte statt. Sie beginnt 18 Uhr, der Eintritt ist frei. (erki)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.