Dynamoland in Bernsdorf

Das Sachsenderby hat in Bernsdorf seine Spuren hinterlassen. Nach dem Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga von Dynamo Dresden gegen Erzgebirge Aue am Montag erklärten einige Dresden-Anhänger die Hauptstraße in Bernsdorf kurzerhand zum Dynamoland. Ein Aufkleber mit dieser Aufschrift prangt seitdem auf einem Straßenschild - zum Ärger der Gemeinde. Denn laut Roger Graf vom Bauhof in Bernsdorf muss dieses jetzt ersetzt werden: "Das kostet um die 100 Euro." Dabei wurde das Schild erst vor kurzem aufgestellt, wie Bürgermeisterin Roswitha Müller (FDP) sagt. Immer wieder finden sich derartige Aufkleber auf Straßenschildern. Ob Aue, Clausnitz oder Oberlungwitz - meist haben es die Vandalen aber auf Ortseingangsschilder abgesehen. (luka)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...