Fahrt endet am Baum

Frau nach Ausweichmanöver verletzt

Langenchursdorf.

Ein Ausweichmanöver hat am Samstagmorgen eine 49-Jährige ihre Gesundheit gekostet. Wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, war sie auf dem Reichenbacher Weg im Callenberger Ortsteil Langenchursd0rf unterwegs, als sie nach eigenen Angaben einem Tier auswich, das die Fahrbahn überquerte. Sie kam durch das Ausweichmanöver mit ihrem Peugeot von der Fahrbahn ab, fuhr einen Hang hinunter und stieß gegen einen Baum. Die Frau wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und nach Polizeiangaben in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde von der Polizei mit 10.000 Euro beziffert. (kru)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...