Gersdorfer Rat tagt erst im Dezember

Gersdorf.

Im Monat Dezember will der Gersdorfer Gemeinderat den Haushaltsplan für das Jahr 2021 beschließen. "Die Kennzahlen, die wir im Moment haben, reichen dafür erst einmal aus", so Bürgermeister Erik Seidel (parteilos). Die Dezember-Sitzung soll dann unbedingt über die Bühne gehen. Der Ortschef hatte die November-Sitzung, die am kommenden Dienstag stattfinden sollte, vorsorglich abgesagt. "Angesichts der aktuellen Infektionszahlen eine reine Vorsichtsmaßnahme", sagt er. Es hätten keine besonders wichtigen Beschlüsse angestanden. Die könnten auch noch im Dezember gefasst werden. "Man muss ja kein unnötiges Risiko eingehen", so Seidel. (hpk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.