Grundstückskauf verzögert sich

Rödlitz.

Ein Grundstückskauf der Stadt Lichtenstein dauert länger als geplant. Damit an der Grundschule im Ortsteil Rödlitz ein neuer Hortanbau entstehen kann, will die Stadt einen Teil des Grundstückes kaufen, auf dem ein stillgelegter Gasthof steht. Für etwa 30.000 Euro wollte Lichtenstein das etwa 1300 Quadratmeter große Areal noch 2019 erwerben. Laut Bürgermeister Thomas Nordheim möchte der Eigentümer jedoch noch Änderungen im Kaufvertrag erwirken. (akli)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...