Kinderhilfe zu und Linke sagt Treffen ab

Lichtenstein.

Der Vorstand der Kinderhilfe Lichtenstein hat aufgrund der steigenden Coronazahlen beschlossen, die Geschäftsstellen am Altmarkt 8 zu schließen. Dies gilt zunächst von Dienstag bis Samstag. Betroffen ist damit auch das Frauenzentrum an der gleichen Adresse sowie der Kindermarkt am Altmarkt 6. Die Chefin der Kinderhilfe Ute Hoch ist gleichzeitig auch Vorsitzende der Linksfraktion im Stadtrat. Deren geplante öffentliche Sitzung in den Räumen der Kinderhilfe am Mittwoch fällt ebenfalls aus. (akli)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.