Kleinkraftradfahrer schwer verletzt

Wüstenbrand.

Bei einem Auffahrunfall hat sich am Donnerstagnachmittag ein 15-Jähriger schwer verletzt. Er war gegen 13.20 Uhr mit seinem Kleinkraftrad Simson auf der Oberlungwitzer Straße in Wüstenbrand in Richtung Oberlungwitz unterwegs. Er bemerkte offenbar zu spät, dass ein vor ihm fahrender Renault-Kleinbus verkehrsbedingt bremsen musste. Der 15-Jährige fuhr auf, stürzte und verletzte sich dabei schwer. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. (hpk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.