Leichtverletzte nach Vorfahrtsfehler

Zwickau.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Marienthaler Straße im Zwickauer Westen ist am Freitagmorgen eine Autofahrerin leicht verletzt worden. Laut Polizei fuhr die 22-jährige VW-Fahrerin auf der Agricolastraße in Richtung Marienthaler Straße. An der Kreuzung Marienthaler Straße bog sie nach links ab und stieß dort mit einem auf der Marienthaler Straße fahrenden Ford einer 28-jährigen Fahrerin zusammen. Es entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Straßenbahnlinie 4 für etwa 20 Minuten blockiert. (kru)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.