Mays Nachbarn bald weg

Im zweiten Haus von links erblickte 1842 Karl May das Licht von Hohenstein-Ernstthal. Bald sind die beiden Nachbarhäuser, die May noch als Kind gekannt hat, weg. Der Abriss läuft. Anfang September beginnt der Bau des Depots für das Karl-May-Haus. (erki)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...